Die Ziele der Oö. Ordenspitäler Koordinations GmbH

"Dem Leben dienen", dieser Leitsatz fasst die drei Kernpunkte der Ordensspitäler zusammen:

  • medizinische Qualität
  • besondere menschliche Zuwendung und
  • hohe ethische Ansprüche.

Die Geschäftsstelle hat drei Hauptaufgaben:

  • eine Plattform, um das Gemeinsame zu finden und zu stärken
  • ein Sprachrohr, um das gemeinsame Anliegen, für 185.000 stationäre Patientinnen und Patienten, zu formulieren
  • eine Anlaufstelle, um gemeinsam ein verlässlicher Partner nach außen zu sein

Ziele der OÖ OrdensspitälerDer ständige Fortschritt im Gesundheitswesen bringt auch steigende Kosten mit sich. Das wird durch die sich verändernde Alterspyramide noch verstärkt.
Ethische Kompetenz heißt für uns auch: verantwortungsvoller Umgang mit den knapper werdenden Mitteln.
Wir Ordensspitäler schaffen mit diesem Zusammenschluss Synergien und suchen Sparpotentiale. Aber wir zeigen auch auf, wo Schwerpunkte liegen müssen, damit unser Spitalswesen seinen hohen Standard halten kann.
Die Ordensspitäler möchten sich verstärkt Gehör verschaffen in der Gesundheitspolitik. Das betrifft auch die Bundesebene, wo die Ordensspitäler - nach Wien - der zweitgrößte Trägerverbund sind, aber keine Mitbestimmungsrechte haben.
Wir Ordensspitäler wollen mit unserer Kompetenz den Gesundheitspolitikern dienen. Wir wollen ein guter Ratgeber sein, der das Patientenwohl an die erste Stelle setzt.
Wir wollen ein verlässlicher Partner sein für die Vertreter der Politik, der Sozialversicherungsträger, für die Vertreter anderer Spitäler, für die Ärzteschaft und für die Patienten.

Die OÖ. Ordensspitäler - ein Partner für ein gesundes Oberösterreich